Ein Blog als Spielwiese.

Leben ist das, was passiert, wenn man die Tür öffnet. Genau das mache ich. Ich öffne Türen. Für dich und mich. Es gibt sehr viel zu entdecken. Und die Aussicht!

Ich gehe auch durch Türen, nach draußen oder wo immer ich lande. Ich belasse es nicht bei blanker Theorie. Ich mag ausprobieren, toben, spielen, entwickeln, verbessern und testen. Das mache ich hier.

Ein Kopf zum Denken.

Ich bin Germanistin mit Magister-Abschluss (als es diesen noch gab). Ganz genau bin ich Magistra Artium Philogica in den Bereichen Altskandinavistik (ja, das gibt es) und germanistische Mediävistik (nein, nichts mit Medien, sondern Mittelalter).

Mein Interesse an Sprache und Sprache geht über das Studierte und Berufliche hinaus, ich beschäftige mich damit auch privat und aus reiner Freude und Neugier. Die Ergebnisse, Ergüsse und Gedanken können manchmal in diesem Blog nachgelesen werden.

Klare Grenzen gibt es nicht, dafür Ambivalenz, weil mich sehr viele Themen und Bereiche interessieren. Grenzen verwischen, privat, öffentlich und beruflich vermischen sich. Und dann forsche, denke, überlege, kombiniere und schreibe ich. Und finde Antworten auf die Frage nach dem Warum. Das mache ich gerne, sogar richtig gerne.

Du.

Du willst etwas zu einem Artikel sagen? Du hast Fragen zu einem Thema oder möchtest, dass ich über dies und das schreibe? Oder willst mir einen Link oder Tipp schicken? Oder möchtest einen meiner Blogposts/Artikel veröffentlichen oder verwenden?

Schreib mir! Ich bin per Mail erreichbar und freue mich!

Und ja, selbstverständlich sind alle Texte und Fotos dieses Blogs urheberrechtlich geschützt. Deswegen darf kein Text und kein Foto einfach kopiert und egal wo verwendet werden. Da verstehe ich ausnahmsweise auch keinen Spaß.

Werbefreie Zone.

Dieses Blog ist werbefrei. Keine Affiliate Links, keine bezahlten Artikel, keine Schleichwerbung, keine geschenkten Produkte – hier ist alles freiwillig, kostenlos und eben werbefrei. Außer ich mag etwas (aus Gründen) und unbezahlt.

Eigenwerbung.

Wenn gefällt, wie und was ich schreibe: Sie können mich mieten und temporär kaufen – ich schreibe für Geld und lebe seit 2006 als freiberufliche Texterin und Redakteurin. Ich behalte den Überblick und gehe ins Detail: Von mir bekommen Sie professionelle Texte und Konzepte, Werbetexte, Medizintexte, Techniktexte und gerne auch Lektorat, Werbelektorat und Korrektorat. Ich bin Ihre Texterin, Redakteurin, Lektorin und biete allein auf weiter Flur 50plus-Texte und enthelvetisierte Texte.

Das funktioniert per Mail und Telefon – schließlich ist ohne Text alles grau.